Musikzug Hohenlockstedt
Musikzug Hohenlockstedt

Wir über uns

Im Jahr 1978 wurden Überlegungen gestartet, um einen eigenen Musikverein in Hohenlockstedt zu gründen. Dieses Vorhaben bedurfte mehrerer organisatorischer Einheiten, die von Personen ehrenamtlich geführt werden mussten. Es fanden sich Herr Kentrup, der als 1. Vorsitzender das Organisatorische zu erledigen hatte und die Herren Schröder und Schirrmacher, die den praktischen Teil übernahmen. Zusammen mit derzeit ca. 70 lernbereiten Musikerinnen und Musikern wurde am 1.November 1978 also der „Musikzug Hohenlockstedt e.V." ins Leben gerufen.

 

Von diesem Zeitpunkt an wurde an zwei Tagen in der Woche kräftig die Theorie „gepaukt", um das Rüstzeug für die ersten Schritte an den Instrumenten zu haben. Diese besagten Schritte waren den Musikschülern dann nach etwa einem halben Jahr vergönnt, als man die Instrumente in Empfang nahm, die aus großzügigen Spenden finanziert wurden. Mit der Zeit wurden aus Dissonanzen Harmonien, die am 21.12.1979 dann vor Sponsoren und Eltern erstmals vorgeführt wurden. An diesem Tag wurde auch das Vereinswappen, das später die Uniformen und die Standarte zierten, vorgestellt.

 

Im darauf folgenden Jahr übernahm Frau Heidmann mit Unterstützung von Herrn Boldt als 2.Vorsitzender die Vereinsführung. Das erste öffentliche Konzert wurde zusammen mit dem Heeresmusikkorps 6 vor 700 (!) Zuschauern gegeben, an dem noch 40 aktive Musiker und Musikerinnen beteiligt waren. Auch das später alljährliche Adventskonzert war in diesem Jahr mit 250 Zuschauern gut besucht.

 

Standardauftritte, wie Erntedankfestumtzug und Laterneumzüge wurden eingeführt, die zum Teil heute noch Bestand haben.

 

Der Musikzug wurde durch seine Darbietungen im Landkreis bekannt und errang mehrere Auszeichnungen bei z.B. Landesmusikfesten.

 

Ab 1984 hat bis heute Reiner Bührens den Dirigentenstab in der Hand und führte den Verein bei Auslandsreisen unter anderem nach Lapua in Finnland (Partnerstadt von Hohenlockstedt) und Meran im schönen Südtirol. Zu besonderen Anlässen wurden diese Vereine auch nach Hohenlockstedt eingeladen.

 

Mit der Übernahme der Vereinsführung von Herrn Boldt 1992 kam seine Heimatstadt Naugarten mit zu den besuchten Städten. Es wurde eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Jugendblasorchester Itzehoe (nun Blasorchester Itzehoe) aufgebaut, die auch heute noch ein wichtiger Bestandteil des Vereinswesens ist.

 

Heute ist Heidi Günter die 1. Vorsitzende des Musikzuges, nachdem Paul Altenhöfer und Maxi Köllner in den Jahren ab 1995 den Verein geleitet haben.

 

Der Musikzug Hohenlockstedt bedankt sich bei allen Mitwirkenden in diesen ganzen Jahren, für die aufopferungsvolle Arbeit in diesem Verein.

Kontakt:

Musikzug Hohenlockstedt

 

1. Vorsitzende

Heidi Günter
Finnische Allee 13b
25551 Hohenlockstedt

Telefon: 04826 370408

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikzug Hohenlockstedt